Beistandschaften

Koosa führt im Auftrag von KES-Behörden alle Formen von Beistandschaften im Kindes- und Erwachsenenschutz durch. Dabei coachen wir unsere Klientinnen und Klienten gezielt. 

Wir springen ein

Koosa unterstützt Gemeinden und KES-Behörden bei personellen Engpässen, oder wenn eigene Mitarbeitende nicht über das nötige Fachwissen oder die gewünschte Spezialisierung verfügen. Wir übernehmen die aufsuchende Beistandschaft im Kindes- und Erwachsenenschutzrecht und setzen Aufträge verantwortungsbewusst und engagiert um.

Beistandschaft nach Mass

Die aufsuchende Beistandschaft durch Koosa bewährt sich. Diese lebensweltorientierte Art der Begleitung ist effektiv und nachhaltig. Wir entwickeln mit dem Hilfeempfangenden wirksame Sicht- und Handlungsweisen, aktivieren vorhandene Ressourcen und Fähigkeiten. Wir vermitteln bei Konflikten, übernehmen das Case Management und bringen unser Fachwissen unterstützend ein. Wir überprüfen die Wirksamkeit der Bemühungen unserer Mandanten und unterstützen Sie auf ihrem Weg zu einem selbstbestimmteren Leben.

Respektvoll und fachlich kompetent

Die Beistände von Koosa sind ausgebildete Sozialpädagoginnen oder Sozialarbeiterinnen mit langjähriger Berufserfahrung und spezifischen Zusatzausbildungen. Koosa Beistände bringen viel Erfahrung in der Begleitung von Kindern und Eltern mit. Sie haben sich in ihrem Berufs- und Privatleben bewährt und verfügen über einen einwandfreien Leumund. Geschlechtsspezifische Arbeit ist uns wichtig. Das Team besteht aus Frauen und Männern. Die Begleitung wird entsprechend ausgewählt. Alle Koosa Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über ein breites theoretisches und praktisches Fachwissen.

Prozess Beistandschaft

Bei diesem besonderen Fall einer Beistandschaft ist die Kindesvertreterin zu allererst Begleiterin des Kindes, die Übersetzerin seines Willens und Verstärkerin seiner Stimme. Sie unterstützt und vertritt das Kind in Phasen besonderer Gefährdung oder Schwächezustände während einer Trennungsphase der Eltern.

 

 

 

 

 

Text in PDF Version

Für Sie da

Rolf Straub

Geschäftsleiter Soziale Arbeit

T +41 79 400 61 12

r.straub(at)koosa.ch

Fallbeispiel Paula

Fallbeispiel Edith

Fallbeispiel Familie B.