Mitarbeiterin Sozialpädagogische Begleitungen / Beratungen 70% - 80%

AUFGABENBEREICH
In der aufsuchenden sozialpädagogischen Familienbegleitung und Einzelbegleitung arbeiten Sie anhand eines Begleitplanes nach systemischen Grundsätzen (ressourcen-, prozess- und lösungsorientiert) mit den Klienten und deren Systemen. Die Beratungen führen Sie vor Ort, entlang eines Beratungsplanes. Sie arbeiten kooperativ mit anderen Fachstellen zusammen und dokumentieren ihre Begleitungen im Koosa - Klienteninformationssystem.

ANFORDERUNGSPROFIL
• Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in Sozialer Arbeit, sowie einer Weiterbildung in systemischer, ressourcen- und lösungsorientierter Arbeit.
• Sie können vorzugsweise eine mehrjährige Berufserfahrung in der Arbeit mit Familiensystemen vorweisen.
• Sie sind eine reflektierte und konfliktfähige Persönlichkeit und sind sich gewohnt, selbständig wie auch im Team zu arbeiten. Sie haben gelernt mit Belastungen umzugehen.
• Zudem bringen Sie die Bereitschaft mit, zeitlich flexibel (abends und an Wochenenden) zu arbeiten.
• Eigenes Fahrzeug, PC mit Breitbandanschluss und Anwenderkenntnisse in Office und Internet sind zusätzliche Voraussetzungen.

LEISTUNGEN
• Wir bieten eine abwechslungsreiche, selbständige und verantwortungsvolle Tätigkeit. Ein fachkompetentes Team steht mit Rat und Tat zu Ihrer Verfügung.
• In internen und externen Weiterbildungen können Sie Ihre Fachkompetenzen erweitern.
• Regelmässige Teamsitzungen, Fallbesprechungen, Intervisionen und Supervisionen sind bei uns eine Selbstverständlichkeit.
• Professionelles Coaching und Doppelbegleitung (Fallarbeit im Team) zeichnen uns aus.
• Als lernende Organisation bieten wir Ihnen Partizipationsmöglichkeiten und Projektmitarbeiten an.

WEITERE AUSKÜNFTE
Rolf Straub, Geschäftsleitung Soziale Arbeit

Springerin, Springer Sozialpädagogische Begleitungen / Beratungen 1% - 50%

AUFGABENBEREICH
Als Springerin, Springer sind Sie auf Stundenlohnbasis bei Koosa angestellt. Je nach Auftragslage kann diese Anstellung zwischen 0 und 50% betragen. Sie werden für mögliche Aufträge angefragt. Damit Sie gut eingearbeitet werden können, müssen Sie im ersten Jahr mit einem Auftragsvolumen von 20 - 30% rechnen. (Bei einer 42.5 Stunden Woche)
In der aufsuchenden sozialpädagogischen Familienbegleitung und Einzelbegleitung arbeiten Sie anhand eines Begleitplanes nach systemischen Grundsätzen (ressourcen-, prozess- und lösungsorientiert) mit den Klienten und deren Systemen.
Die Beratungen führen Sie vor Ort, entlang eines Beratungsplanes.
Sie arbeiten kooperativ mit anderen Fachstellen zusammen und dokumentieren ihre Begleitungen im Koosa - Klienteninformationssystem.

ANFORDERUNGSPROFIL
• Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in Sozialer Arbeit, sowie einer Weiterbildung in systemischer, ressourcen- und lösungsorientierter Arbeit.
• Sie können vorzugsweise eine mehrjährige Berufserfahrung in der Arbeit mit Familiensystemen vorweisen.
• Sie sind eine reflektierte und konfliktfähige Persönlichkeit und sind sich gewohnt, selbständig wie auch im Team zu arbeiten. Sie haben gelernt mit Belastungen umzugehen.
• Zudem bringen Sie die Bereitschaft mit, zeitlich flexibel (abends und an Wochenenden) zu arbeiten.
• Eigenes Fahrzeug, PC mit Breitbandanschluss und Anwenderkenntnisse in Office und Internet sind zusätzliche Voraussetzungen.

LEISTUNGEN
• Wir bieten eine abwechslungsreiche, selbständige und verantwortungsvolle Tätigkeit. Ein fachkompetentes Team steht mit Rat und Tat zu Ihrer Verfügung. • In internen und externen Weiterbildungen können Sie Ihre Fachkompetenzen erweitern. • Regelmässige Teamsitzungen, Fallbesprechungen, Intervisionen und Supervisionen sind bei uns eine Selbstverständlichkeit. Die Häufigkeit ist in Relation mit dem Arbeitsvolumen verknüpft. D.h. bei niederprozentigen Phasen wird die Häufigkeit entsprechend eingeschränkt. • Professionelles Coaching und Doppelbegleitung (Fallarbeit im Team) zeichnen uns aus. • Als lernende Organisation bieten wir Ihnen Partizipationsmöglichkeiten und Projektmitarbeiten an.

WEITERE AUSKÜNFTE
Rolf Straub, Geschäftsleitung Soziale Arbeit